Kreislage Meisterschaft der 1. Tischtennis-Damenmannschaft

Der VfL gratuliert seiner 1. Tischtennis-Damenmannschaft zur Meisterschaft in der Kreisliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga.

Yvonne Zimmer, Carmen Ritter und Nadine Stein blieben in 16 Spielen ungeschlagen, sie gewannen 13 und spielten dreimal unentschieden und hatten letztlich acht Punkte Vorsprung vor den Zweitplatzierten.

Jahreshauptversammlung des VfL Eschhofen 01/20 e.V.

Der Vorstand des VfL Eschhofen lädt seine Mitglieder für Samstag, den 09. März 2019 um 20.00 Uhr, ins „Clubheim Grün-Weiß“ zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Ehrung verdienter Mitglieder, die Jahresberichte des Vorstandes und der Abteilungen sowie wichtige Vorstandswahlen und eine Satzungsänderung. Die konkrete Tagesordnung ist dem Aushang in den Vereinsschaukästen und dem Vereinsheim sowie auf der homepage des VfL zu ersehen.

Der VfL Eschhofen freut sich wegen der Wichtigkeit der zu behandelnden Themen über eine zahlreiche Teilnahme von aktiven und passiven Vereinsmitgliedern an der ordentlichen Mitgliederversammlung.

Anträge zur Tagesordnung sind in schriftlicher Form bis spätestens eine Woche vor der Versammlung zu Händen des geschäftsführenden Vorstandes zu stellen.

TAGESORDNUNG

 

TOP 1:
Begrüßung

TOP 2:
Totenehrung

TOP 3:
Verweis auf ausliegendes Protokoll der Jahreshauptversammlung 2018

TOP 4:
Ehrungen

TOP 5:
Jahresberichte

TOP 6:
Bericht des Kassierers

TOP 7:
Bericht der Kassenprüfer

TOP 8:
Entlastung des Vorstandes

TOP 9:
Neuwahlen

TOP 10:
Satzungsänderung (Datenschutzklausel)

TOP 11:
Anträge

TOP 12:
Verschiedenes

Dritter Platz bei der Futsal-Kreismeisterschaft für die D-I-Junioren der JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter

Nachdem sich die D-I-Junioren der JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter mit tollen Leistungen für die Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaft qualifiziert hatten, galt es letzten Samstag auch in der in Obertiefenbach ausgetragenen Endrunde das Können gegen fünf weitere qualifizierte Teams abzurufen. Bei nur einer Niederlage gegen den späteren souveränen Kreismeister JSG Hintertaunus konnten die Jungs mit den besten Mannschaften des Kreises mithalten und belohnten sich letztlich für ihre geschlossene Mannschaftsleistung. Am Ende belegte das von Ralf Günther und Andre Jung-König trainierte Team hinter der JSG Brechen/Weyer mit dem 3. Platz ein sehr gutes Resultat. Das Bild zeigt die in der Endrunde eingesetzten Spieler mit ihren Trainern.

 

VfL Eschhofen geht mit Adem Bülbül und Ralf Wagner auch in die Saison 2019/2020

Der Vorstand des VfL Eschhofen hat die Verträge mit Adem Bülbül und Ralf Wagner um ein weiteres Jahr verlängert und geht mit den beiden dann ab Sommer 2019 in das sechste Jahr der gemeinsamen Zusammenarbeit. Diese wird auch unabhängig von der Spielklasse fortgesetzt, in der die 1. Seniorenmannschaft des VfL in der nächsten Saison spielen wird. Aktuell ist der VfL in der Kreisoberliga akut gefährdet, den Gang in die Kreisliga A antreten zu müssen. Alle Beteiligten, Trainer, Mannschaft und Vereinsverantwortliche, sehen dennoch das Potential, sich aus dieser Lage zu befreien und die Klasse noch erhalten zu können. Verstärkt wird das Trainerteam noch von Luca Weber, der als spielender Co-Trainer bei der Trainingsarbeit unterstützt.

Der gute freundschaftliche, respektvolle und professionelle Umgang zwischen dem Trainergespann, den beiden Teams, den Vereinsmitarbeitern um die Mannschaften sowie dem Vorstand sind die Grundlage, weiterhin auf Kontinuität zu setzen und positiv in die Zukunft zu schauen, um das gesteckte sportliche Ziel, den Erhalt der Kreisoberliga, zu erreichen.

„Clubheim Grün-Weiß“ wieder eröffnet

Nach viermonatiger Schließung ist die Gaststätte „Clubheim Grün-Weiß“ in der Sportplatzstr. 11 in Eschhofen ab Jahresbeginn 2019 wieder geöffnet. Das inmitten der zentralen Sportanlage, des Bürgerhauses und der Sporthalle liegende Clubheim des VfL Eschhofen wurde vom Verein in der Umbauzeit renoviert und modernisiert (Gaststätte, Küche und Kühlhaus), um die Gäste in einem ansprechenden Ambiente empfangen und bedienen zu können. Die Bewirtung mit einer gut bürgerlichen Küche sowie kroatischen und italienischen Spezialitäten hat Salvatore Fonzo übernommen.
Mit seinen ca. 70 Sitzplätzen im Lokal und einer Außenterrasse für ca. 30-40 Personen bietet sich das „Clubheim Grün-Weiß“ auch für größere Gruppen sowie Familien- und Vereinsfeiern an.

Die Öffnungszeiten sind dienstags bis samstags ab 17.00 Uhr sowie sonntags ab 10.00 Uhr, montags ist Ruhetag. Zu erreichen ist das „Clubheim Grün-Weiß“ unter den Tel.-Nr. 06431-971522 und 0160-8429286.

Turniersieg der D1 in NiederseltersTurniersieg der D-Jugend der JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter

Der ältere D-Jugend Jahrgang der JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter feierte am 3. Adventswochenende beim 15. Autohaus Weichsel Cup in der Sporthalle Niederselters einen erfolgreichen Jahresabschluss. Nach einem langen Nachmittag spannender, fairer und sehenswerter Spiele, konnte sich der Kreisligist im Finale gegen die JSG Selters/Erbach durchsetzen. Nachdem es nach der regulären Spielzeit 2:2 stand, kam es dann zu einem 7 Meterschießen, bei dem die Jungs dann das Glück auf ihrer Seite hatten. Das Bild zeigt die Turniersieger unmittelbar nach der Pokalübergabe. Alle Jungs haben wie immer ihr Bestes gegeben und können stolz auf die konzentrierte und sehr gute mannschaftliche Leistung sein.

Weihnachtsfrühschoppen

Am Sonntag, 3. Advent, 16.12. ist Weihnachtsfrühschoppen beim VfL – Eschhofen !!

Am 16. Dezember lädt der VfL – Eschhofen alle Mitglieder, deren Angehörigen sowie Freunde und Gönner zum traditionellen Weihnachtsfrühschoppen mit Tombola und interessanten Preisen ein.

Beginn im Clubheim Grün-Weiß ist um 10:30 Uhr. Der VfL – Eschhofen freut sich auf eine rege Teilnahme. Auf diesem Weg wünscht der VfL – Eschhofen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und friedvolles neues Jahr.

10. VfL-Oktoberfest 2018

Ein Jubiläum steht an, zum 10. Mal veranstaltet der VfL Eschhofen unter dem Motto „O`zapft is“ sein „Echt bayerisches Oktoberfest“. Zum traditionellen Termin am 02. Oktober ist es wieder soweit. Um 19.00 Uhr öffnen sich die Türen im Bürgerhaus, ab 20.00 Uhr spielt die Waldbrunner Blaskapelle auf, zu späterer Stunde bringt DJ Totti den Saal weiter in Stimmung. Das Bürgerhaus ist wieder festlich geschmückt und für Getränke und Speisen ist ebenfalls bestens gesorgt.

Schirmherr ist in diesem Jahr Stadtverordnetenvorsteher Michael Köberle, der auch den Fassbieranstich vornehmen wird.

Der Verkauf der Eintrittskarten hat begonnen, eine Karte kostet im Vorverkauf 6,- €, an der Abendkasse am 02.10.18 dann 7,50 €.
Die Karten können bei der Metzgerei Litzinger, Achim Waldherr, Kreissparkasse Eschhofen, Bäckerei Simon in Eschhofen, St. Antonius Apotheke Eschhofen, beim Haarcenter Linke in Limburg oder bei den Heimspielen des VfL erworben werden.

 

VfL dankt Jutta Stein für 15 Jahre Bewirtung

Vor dem Kirmesspiel gegen den FCA Niederbrechen verabschiedeten die Spieler und der Vorstand Jutta Stein, die als Pächterin der Vereinsgaststätte 15 Jahre lang für die Bewirtung der VfL-Familie und sonstiger Gäste im „Clubheim Grün-Weiß“ gesorgt hatte. Spielführer Luca Weber für die beiden Seniorenmannschaften sowie Christoph Staat für den Vorstand überreichten Präsente und bedankten sich für die langen Jahre der Bewirtung durch Jutta und ihr Team.

Die Verantwortlichen des VfL befinden sich derzeit in Gesprächen für eine Nachfolge. Sobald diese gefunden ist, erfolgen entsprechende Informationen.