Information des Vorstandes – 100 Jahre Fußball in Eschhofen

2020 begeht der VfL Eschhofen 01/20 e.V. sein Jubiläum „100 Jahre Fußball in Eschhofen“. Von den geplanten Veranstaltungen konnten bisher lediglich die Junioren-Turniere im Januar/Februar 2020 in der Sporthalle Eschhofen stattfinden.

Aufgrund der hinlänglich bekannten Situation im Rahmen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Auflagen (z.B. Hygiene- und Abstandvoraussetzungen) ist der VfL Eschhofen 01/20 e.V. leider nicht in der Lage, das Programm seines Jubiläums „100 Jahre Fussball in Eschhofen“ in der geplanten Form im Jahre 2020 fortzusetzen. Es können weder die sportliche Veranstaltungen (Spiele und Turniere im Juni und August 2020) stattfinden, noch können der Kommers sowie der Frühschoppen und die Ausstellung im Bürgerhaus Ende Juni 2020 durchgeführt werden.

Die gegenwärtigen Planungen gehen dahin, dass alle sportlichen und gesellschaftlichen Events um ein Jahr verschoben und dann im Jahre 2021 in den Monaten Juni bis August stattfinden werden. Die genauen Termine werden derzeit abgestimmt und rechtzeitig bekanntgegeben.

Fertig geschrieben und derzeit im Druck ist das umfangreiche Festbuch „100 Jahre Fußball in Eschhofen – Ein Streifzug durch die Vereinsgeschichte“, welches im Juni 2020 allen Vereinsmitgliedern und Interessierten zum Verkauf angeboten wird.

Die Vereinsverantwortlichen nehmen die derzeitige Lage und die daraus resultierenden Maßnahmen zur Kenntnis, akzeptieren diese und setzen sie entsprechend um, bitten um Verständnis der Verschiebung und hoffen auf ein gemeinsames Treffen bei den Feierlichkeiten dann im Jahre 2021.

Da das Jubiläum verschoben ist und der Spielbetrieb im Junioren- und Seniorenbereich ruht, können sich der VfL-Vorstand und die Helfer nun ganz auf den Umbau des Tennenplatzes in ein Kunstrasenspielfeld konzentrieren. Wenn alles planmäßig läuft, kann der neu gestaltete Platz dann im Herbst genutzt werden.

Spielbetrieb bis 17.05.2020 eingestellt

Der Hessische Fußball-Verband teilt mit:

Der komplette Spielbetrieb ist vorerst bis zum 17.05.2020 eingestellt.
Die Generalabsage betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Junioren auf Sportplätzen. Auch Freundschafts- bzw. Testspiele dürfen nicht stattfinden.
Training wird erst nach einer Lockerung der Kontaktsperre möglich sein.

Mitteilung des Vorstandes des VfL Eschhofen

Liebe Trainer, Übungsleiter und Betreuer,
liebe Senioren- und Juniorenspieler,
liebe Mitglieder,
liebe Eltern der Juniorenspieler

Der Hessische Fußball-Verband (HFV) teilt mit, dass der komplette Spielbetrieb bis einschließlich Karfreitag, den 10.04.2020 eingestellt ist.
Die Generalabsage betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Junioren auf Sportplätzen im Freien und in der Halle. Auch Freundschafts- bzw. Testspiele dürfen nicht stattfinden. Die Vereine sind zudem aufgerufen, den Trainingsbetrieb in dieser Zeit auszusetzen.

Der Hessische Tischtennis-Verband (HTTV) hat nach einer Mitteilung den kompletten Spielbetrieb bis einschließlich 17.04.2020 eingestellt.

Aufgrund der durch das COVID-19 (Coronavirus) ausgelösten Situation und der Empfehlungen der Sportverbände und des Gesundheitsamtes Limburg-Weilburg sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass neben dem Spielbetrieb auch alle Trainingseinheiten bis einschließlich Ostern (12.04.2020) eingestellt werden.
Wir werden Sie alle, Trainer, Übungsleiter, Betreuer, Spieler, Mitglieder und Eltern, rechtzeitig über den weiteren Verlauf informieren, insbesondere wann das Training wieder aufgenommen werden und die Spiele wieder stattfinden können.

Mit diesen Maßnahmen soll die Verbreitung des Virus bestmöglich eingedämmt werden. Diese Einschnitte in das soziale Leben machen nur Sinn, wenn möglichst alle Bereiche ihren Beitrag leisten. Daher trifft dies auch auf die beiden Sportarten Fußball und Tischtennis in unserem Verein zu.
Wir bitten um Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme in dieser außergewöhnlichen Situation. Schließlich geht es nicht nur darum uns selbst zu schützen, sondern auch unsere Mitmenschen.

Bleiben Sie alle gesund!!!

Gerd Stillger, Christoph Staat, Peter Schmitz, Björn Zell, Klaus Bertram

Mitteilung des Hessischen Fußball-Verbandes

Der Hessische Fußball-Verband teilt mit:

Der komplette Spielbetrieb ist bis einschließlich Karfreitag, den 10.04.2020 eingestellt. Die Generalabsage betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Junioren auf Sportplätzen im Freien und in der Halle. Auch Freundschafts- bzw. Testspiele dürfen nicht stattfinden.

Jahreshauptversammlung des VfL Eschhofen 01/20 e.V.

Die Mitglieder des VfL Eschhofen sind für Samstag, den 14. März 2020 um 20.00 Uhr, ins Clubheim Grün Weiß zur Jahreshauptversammlung eingeladen.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem, die Jahresberichte des Vorstandes und der Abteilungen, wichtige Vorstandswahlen, die Umwandlung des Tennen-Platzes in einen Kunstrasenplatz, sowie unser Jubiläum „100 Jahre Fußball in Eschhofen“.

Die sonst üblichen Ehrungen unserer verdienten Mitglieder finden am 27.06. beim Kommers anlässlich unseres Jubiläums statt.

Der VFL Eschhofen freut sich über eine zahlreiche Teilnahme von aktiven und passiven Vereinsmitgliedern an der Jahreshauptversammlung.

Anträge zur Tagesordnung sind in schriftlicher Form bis spätestens 1 Woche vor der Versammlung zu Händen des Vorstandes einzubringen.

„Jahreshauptversammlung des VfL Eschhofen 01/20 e.V.“ weiterlesen

Weihnachtsfrühschoppen beim VfL Eschhofen

Sonntag, 3. Advent, 15.12.2019

Am 15. Dezember lädt der VfL Eschhofen alle Mitglieder, deren Angehörigen sowie Freunde und Gönner zum traditionellen Weihnachtsfrühschoppen mit Tombola und interessanten Preisen ein.

Beginn im Clubheim Grün-Weiß ist um 10:30 Uhr. Der VfL Eschhofen freut sich auf eine rege Teilnahme. Auf diesem Weg wünscht der VfL Eschhofen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und friedvolles neues Jahr.

Kreisliga Meisterschaft der 1. Tischtennis-Damenmannschaft

Der VfL gratuliert seiner 1. Tischtennis-Damenmannschaft zur Meisterschaft in der Kreisliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga.

Yvonne Zimmer, Carmen Ritter und Nadine Stein blieben in 16 Spielen ungeschlagen, sie gewannen 13 und spielten dreimal unentschieden und hatten letztlich acht Punkte Vorsprung vor den Zweitplatzierten.

Jahreshauptversammlung des VfL Eschhofen 01/20 e.V.

Der Vorstand des VfL Eschhofen lädt seine Mitglieder für Samstag, den 09. März 2019 um 20.00 Uhr, ins „Clubheim Grün-Weiß“ zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Ehrung verdienter Mitglieder, die Jahresberichte des Vorstandes und der Abteilungen sowie wichtige Vorstandswahlen und eine Satzungsänderung. Die konkrete Tagesordnung ist dem Aushang in den Vereinsschaukästen und dem Vereinsheim sowie auf der homepage des VfL zu ersehen.

Der VfL Eschhofen freut sich wegen der Wichtigkeit der zu behandelnden Themen über eine zahlreiche Teilnahme von aktiven und passiven Vereinsmitgliedern an der ordentlichen Mitgliederversammlung.

Anträge zur Tagesordnung sind in schriftlicher Form bis spätestens eine Woche vor der Versammlung zu Händen des geschäftsführenden Vorstandes zu stellen.

TAGESORDNUNG

 

TOP 1:
Begrüßung

TOP 2:
Totenehrung

TOP 3:
Verweis auf ausliegendes Protokoll der Jahreshauptversammlung 2018

TOP 4:
Ehrungen

TOP 5:
Jahresberichte

TOP 6:
Bericht des Kassierers

TOP 7:
Bericht der Kassenprüfer

TOP 8:
Entlastung des Vorstandes

TOP 9:
Neuwahlen

TOP 10:
Satzungsänderung (Datenschutzklausel)

TOP 11:
Anträge

TOP 12:
Verschiedenes

Dritter Platz bei der Futsal-Kreismeisterschaft für die D-I-Junioren der JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter

Nachdem sich die D-I-Junioren der JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter mit tollen Leistungen für die Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaft qualifiziert hatten, galt es letzten Samstag auch in der in Obertiefenbach ausgetragenen Endrunde das Können gegen fünf weitere qualifizierte Teams abzurufen. Bei nur einer Niederlage gegen den späteren souveränen Kreismeister JSG Hintertaunus konnten die Jungs mit den besten Mannschaften des Kreises mithalten und belohnten sich letztlich für ihre geschlossene Mannschaftsleistung. Am Ende belegte das von Ralf Günther und Andre Jung-König trainierte Team hinter der JSG Brechen/Weyer mit dem 3. Platz ein sehr gutes Resultat. Das Bild zeigt die in der Endrunde eingesetzten Spieler mit ihren Trainern.